Ostungarn 

  • 4 x Übernachtung mit Halbpension in 4* Hotel   (Frühstücksbuffet und Buffet Abendessen)
  • Programmpaket:
    • 1 x Halbtagsausflug nach Debrecen inkl. Eintritt in die Kathedrale
    • 1 x Ganztagsausflug in die Hortobágy Puszta inkl.Kutschfahrt und Mittagessen bei Zigeunermusik
    • 1 x Ganztagsausflug nach Tokaj – inkl. Weinprobe
    • Besichtigung Sárospatak, Geburtsort von Heiligen Elisabeth
    • 1 x Reiseleitung halbtags
    • 2 x Reiseleitung ganztags
Preise

4 x Übernachtung mit Halbpension in 4* Hotel 4 x Eur 37,- EZ-zuschlag 4 x Eur 9,-
Programmpaket: Eur 68,- pro Person

Hajduszoboszló

In den letzten Jahren entwickelte sich Hajduszoboszló zu einem international anerkannten Kurort, der heute grosse und moderne Bettenkapazität aufweisen kann. In den Wellness, Fitness und Erlebniseinrichtungen wurde hier viel investiert. Die Idee unseres Programmes ist es: Erlebniss und Entspannung in Harmonie zu kombinieren, die Naturschönheiten und kulturelle Höhepunkte der nördlichen Tiefebene vorzustellen.  Unser Beispielhotel ist: Hotel Apollo 4*

Hajduszoboszló-Tokaj

Die Kelterungsmethode der Tokajer Weine wurde in 1650 festgelegt. Die Einstufung der Fluren, Parzellen nach Qualität geschah auch in dem 17. Jahrhundert. Der Tokajer Wein hatte damals schon solchen internationalen Ruf, dass die russische Zars regelmässig diesen Wein kauften. Peter der Grosse von Russland kaufte sogar einen Weinberg hier. Der Wein der Könige und der König der Weine“ rühmte der französische König Ludwig, der XIV-te den Tokajer: . Dieser Wein gehörte und gehört heute noch zu den Tischen der Päpste und selbstverständlich auch zu eleganten Restaurants und
Bürgerhäusern.  In den früheren Jahrhunderten war es typisch, dass die aristokratischen Familien hier Grundbesitze, Weinplantagen hatten und der Handel von jüdischen Familien abgewickelt wurde. Hier befinden sich zahlreiche Synagogen, alte jüdische Friedhöfe, hier leben immer noch Wunderrabbies.. Nach dem zweiten Weltkrieg 2-3 grossen Staatsgüter hielten die Weinproduktion in ihrer Hand. Seit der Wende hat sich die Region enorm entwickelt, von
Privatbauern durch die ehemaligen Aristokraten bis internationalen Wine Companies verfügen über Weingüter und Weinkeller, alle auf höchstem
Niveau.  Die Tokaj Weine sind immer Weissweine, die typische Weinsorte ist der Furmint. In diesem Weingebiet gibt es zwei Weinlesen: zu erst werden die Trauben bei voller Reife in Oktober gelest, und die zweite Weinlese Anfang November, wenn die Beeren von der Edelfäule befallen
sind und Rosinenartig sind. Diese Trauben werden einzeln von Hand gepflückt.  Die Spätlese Weine heissen „Aszu“ Weine. Zu dem Grundwein aus Furmint werden die bortytisierten, rosinenartige Beeren dazugegeben. Je mehr die Konzentration der spät gepflückten Weintrauben ist, desto besser wird die Qualität des Spätleseweines, was nach „Puttonyos“ kategorisiert ist: von 3 bis 6.  Das Weingebiet Tokaj ist vielleicht das kleinste in der Welt, dank dem speziellen Klima und der traditionellen Methode der Weinherstellung ist eine der besten Weingegenden der Welt.  Hier sind die Keller klein, der Wein wird ausschliesslich in Holzfass gereift. Die Wand des Weinkeller wird durch den schwarzen Edelschimmel bedeckt.

UNESCO Welterbe HORTOBÁGY PUSZTA

Hajduszoboszlo-HortobágyHortobágy ist die grösste, zusammenhängende, natürliche Grasheide Europas. Das Gebiet steht unter Naturschutz, ein einzigartiges Beispiel für das harmonische Zusammenleben von Menschen und Natur. Der Naturpark bietet eine enorme biologische Vielfalt: alkalische Heiden, Wiesen, kleinere Sümpfen. Diese bieten für das Nisten und den Herbstzug der Vögel Lebensräume. Hier wurden 342 Vogelarten registriert. Auf den Hortobágyer Heiden leben anspruchslose Rassen: Zackelschafe, Graurinder uns selbstverständlich die Pferde.  Die in der Heide lebenden Hirten benutzen keine Gebäude für sich selbst und für Ihre Tiere. Die Hirten haben aus Schilf Zelte gebaut. Ausser diesen Hirtenhütten sind die Ziehbrunnen zum
Symbol der Puszta geworden. An den Handelswegen der Puszta wurden in der Entfernung von jeweils 10-12 Kilometern Schenken gebaut, in denen Reisenden sich erholen konnten . Diese dienten auch als Treffpunkt der Hirten, sowie der Betyaren, der ungarischen Robin Hoods. Diese Schenken wurden in dem 20. Jh. umgebaut und heutzutage dienen dem Tourismus als Unterkunftsmöglichkeit oder typisches ungarisches Restaurant: CSARDA.

TAG 1 Anreise im Laufe des Nachmittags – Zimmerbezug
Abendessen im Hotel


TAG 2 Debrecen Stadtrundgang – Hajduszoboszló
Halbtagsausflug nach Debrecen, die zweitgrösste Stadt Ungarns, Wegen ihrer Rolle während der Reformation hat sie im 16. Jahrhundert den Namen „das kalvinistische Rom“ erhalten. Die berühmten Sehenswürdigkeiten liegen nah beieinander und können bequem mit Spaziergang erreicht werden.
Nachmittag verbringen wir mit Flanieren in Hajduszoboszló, ein international anerkannter Kurort mit grossem Kultur- und Sportangebot. Im Hotel steht breite
Auswahl von Wellness Leistungen: Massagen, Packungen usw zur Verfügung, sowie die Benutzung der Badelandschaft.  Abendessen im Hotel


TAG 3 Tagestour Tokaj UNESCO Welterbe – Kellerbesuch – Sárospatak Hl.Elisabeth
Sie fahren nach Sárospatak, Heilige Elisabeth ist hier im Jahre 1207 geboren. Sie kam schon mit vier Jahren nach Wartburg, um mit dem thüringischen Landgraf Herman verheiratet zu werden. Die Heilige Elisabeth zählt zu den herausragendsten Frauen der europäischen Geschichte. Tausende von Kirchen, Zehntausende von Krankenhäusern und Altenheimen wurden nach ihr, nach der bekanntesten und verehrtesten ungarischen Frau benannt. Auf dem Platz vor der Kirche steht die Statuengruppe von Imre Varga: Elisabeth und ihr Mann, Ludwig kommen nach Hause zu Besuch.  Sie Besichtigen das Schloss Sárospatak: eine der bekanntesten Burg- und Schlossanlagen Ungarns. Sie besteht aus einem mächtigen mittelalterlichen Wohnturm aus der Zeit der Renaissance und einer vierseitigen Schlossanlage mit Elementen des Barocks.  Nachmittag Besuch in Tokaj, UNESCO Welterbe, Heimat des Spätleseweines.  Besichtigung des Weinmuseums, sowie Führung und Probe in einem Weinkeller.  Rückfahrt nach Hajduszoboszló, Zeit zum Relaxen, Abendessen im Hotel


TAG 4 Tagestour Hortobágy Puszta UNESCO Welterbe – Gulyasessen bei Zigeunermusik,
Kutschfahrt, Reitershow.  Fahrt in die Hortobágy Puszta, romantische Grasheide, wo man die Wunder der Natur hautnah erlebt: während einer Kutschfahrt bewundern Sie das Pferdegestüt, die Wasserbüffel, graue Rinder und Zackelschafe. Ein Pferdeshow zeigt das traditionelle Talent der Hirten. Mit Schmalspurbahn fahren zu den Pusztateichen hinaus und bekommen Einblick in das Reichtum der Vogelwelt. Die originale Gulyassuppe wird in der Csarda bei Zigeunermusik serviert.  Nachmittag Rückfahrt nach Hajduszoboszló, Zeit zum Relaxen, Abendessen im Hotel


TAG 5 Nach dem Frühstücksbuffet beginnt die Heimreise

Puszta

Hortobagy Puszta

Hortobágy Puszta

Hortobagy Puszta

Tokaj

Weingebiet Tokaj

Istvan Szepsy Weinbauer in Tokaj

Weinprobe in Tokaj

 

I just wanted to let you know that Mr. Schumacher was very happy with your service and everything was perfectly organized. He loved the hotel Divinus in Debrecen. The rooms were great, the staff friendly and as it was a little bit rainy the spa area was more than welcomed. His group absolutely loved the breakfast and the pancakes which were served extra, too.  I’m very happy that everything went well and I can only say it was really great working with you.

Chantal Weber

Travel Agent - Group Departmen, Carlson Wagonlit Travel

Addresse:

Aladár utca 17.

H-1016 Budapest

Tel / Fax: +36-1-2124455
Tel / Fax: +36-1-2124466
Mob: +36 30 212 5651

Email:  cecilia.kollar@contacttours.hu

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!


Newsletter Anmeldung

Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten umgehend eine Bestätigungs-Mail von uns mit der Bitte um Freigabe. Erst dann ist Ihre Registrierung gültig. Selbstverständlich können Sie den Newsletter auch jederzeit abbestellen.

Sie haben erfolgreich abonniert!